社会医療法人長門莫記念会 長門記念病院

社会医療法人長門莫記念会 長門記念病院
TEL:0972-24-3000
〈受付時間〉
午前/8:00〜11:30
午後/13:00〜16:30

Tarifvertrag öffentlicher dienst entgeltgruppe 9a

Die Informationen auf dieser Website beziehen sich auf Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes, für die das Treasury Board der Arbeitgeber ist. Verhandlungspartner: Professional Institute of the Public Service of Canada (PIPSC) Kollektivvertragsablauf: 30. September 2022 Streitbeilegungsmechanismus: Schlichtung In seinem Ansatz für Tarifverhandlungen und die Erneuerung von Tarifverträgen verfolgt die Regierung das Ziel, eine gerechte Entlohnung der Arbeitnehmer zu gewährleisten und gleichzeitig unsere allgemeine haushaltspolitische Verantwortung und unser Engagement für die Prioritäten der Regierung und der Kanadier zu erfüllen. Gleichzeitig hat die Regierung mit der PSAC eine vorläufige Vereinbarung getroffen, um die Mitarbeiter für Schäden zu entschädigen, die durch das Phoenix-Lohnsystem und die verspätete Umsetzung der Tarifverträge von 2014 entstanden sind. Wenn diese Entschädigungsvereinbarung genehmigt wird, gilt diese Entschädigungsvereinbarung für die 140.000 Mitglieder von PSAC, die über das Phoenix-Zahlungssystem bezahlt werden. Schulung Begleiten Sie uns zu speziellen Online-Schulungen zu verschiedenen Aspekten des neuen Tarifvertrags. Registrieren Sie jetzt Regierung von Kanada erreicht ein weiteres vorläufiges Abkommen mit… Auf der Seite Tarifverhandlungen finden Sie Informationen über den Stand der Tarifverhandlungen zwischen dem Sekretariat des Treasury Board of Canada und den Verhandlungsbediensteten. Sie geben Ihr Bestes an Ihrem Arbeitsplatz und an Ihre Familie, jeden Tag. Wir sind in diese Verhandlungen gegangen, um ein zentrales Abkommen zu erzielen, das dies anerkennt und unterstützt – und wir haben Ergebnisse erzielt. Verhandlungspartner: Federal Government Dockyard Trades and Labour Council (Esquimalt) (West) (FGDTLC(W)) Ablaufdatum des Tarifvertrags: 30.

Januar 2023 Streitbeilegungsmechanismus: Arbitration National Public Service Week erkennt die Errungenschaften der… Die dreijährige vorläufige Vereinbarung gilt für fast 84.000 vertretene und nicht vertretene Bundesbedienstete in der Gruppe Programme und Verwaltungsdienste (PA). Die vorläufige Vereinbarung würde allgemeine wirtschaftliche und gruppenspezifische Erhöhungen von insgesamt 6,64 Prozent über drei Jahre und bis Juli 2021 ermöglichen, wobei der niedrigste Anstieg im letzten Jahr im Einklang mit dem aktuellen wirtschaftlichen Kontext zu verzeichnen ist. Neue Bestimmungen für Pflegeurlaub, verlängerten Elternurlaub und bis zu 10 Tage Urlaub wegen häuslicher Gewalt sind ebenfalls in der vorläufigen Vereinbarung enthalten. OTTAWA, ON, 10. Juli 2020 /CNW/ – Im Einklang mit ihrer Verpflichtung, Vereinbarungen zu treffen, die sowohl für die Arbeitnehmer fair als auch für die Kanadier angemessen sind, hat die Kanadische Regierung am 9. Juli 2020 eine vorläufige Vereinbarung mit Kanadas größter föderaler Gewerkschaft für den öffentlichen Dienst, der Public Service Alliance of Canada (PSAC), geschlossen. Im Falle einer Ratifizierung wird die kanadische Regierung für diese Verhandlungsrunde Vereinbarungen getroffen haben, die fast 60 Prozent der Staatsbediensteten abdecken. Ähnlich wie bei der Phoenix-Entschädigungsvereinbarung, die 2019 von der Bundesregierung und anderen Verhandlungsvertretern gemeinsam entwickelt wurde, gibt es In diesem Abkommen Maßnahmen, um denjenigen zu helfen, die finanzielle Kosten und entgangene Kapitalerträge hatten und mit persönlichen und finanziellen Schwierigkeiten konfrontiert waren. Die Vereinbarung beinhaltet auch allgemeine Schadenersatzzahlungen für aktuelle und ehemalige PSAC-Mitarbeiter.